Telefon: +43 5583 2328 | eMail: info@cresta.at

Mehr Information …

Anfragen Buchen
 
 

Maximaler Skigenuss

Die neue Flexenbahn am Arlberg

Mehr Skifahren gibt’s nicht: Mit der neuen Flexenbahn seit Winter 2016/17 wird der Arlberg zum bis dato größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs mit insgesamt 305 Pistenkilometern und 88 modernen Seilbahnen und Liften. Ein Skigenuss der Superlative –direkt vor der Tür Ihres gemütlichen Urlaubszuhauses in Oberlech. Skier an, los geht’s!

Der Kreis schließt sich: Die neue Skianbindung am Arlberg

Mit der neuen Flexenbahn gelingt die einzigartige Verbindung zwischen den Skigebieten Lech-Zürs und St. Anton am Arlberg. Hoch über der Flexenpassstraße legt die moderne Gondelbahn eine Strecke von fast 1,8 Kilometern zurück und überwindet dabei einen Höhenunterschied von gut 562 Metern. In jeder der insgesamt 47 Kabinen finden 10 Fahrgäste Platz, sodass bei einer Fahrzeit von gut 6 Minuten eine stündliche Förderleistung von bis zu 2.400 Personen erreicht wird. In den komfortablen Kabinen blickt man durch großflächige Scheiben auf die vorbeiziehende Umgebung. So genießen Sie einen herrlichen Panoramablick ins Klostertal und zum Arlbergpass nach St. Christoph, während Sie sich bereits auf die nächste Skiabfahrt freuen.

Ski Unlimited rund um den Arlberg

Neben der Flexenbahn wurde auch die Trittkopfbahn in Lech-Zürs neu gebaut – für noch mehr Pisten-Auswahl am Arlberg! Nach der Fahrt mit der Trittkopfbahn I können Sie nun mit der Flexenbahn direkt in Richtung St. Anton weiterfahren. Wer stattdessen gerne auf der Lecher Seite des Skigebiets bleiben möchte, nimmt die Trittkopfbahn II bis zur neuen Bergstation und genießt dort die bestens präparierten Abfahrten. Um den Ausbau komplett zu machen, wurde auch die Albonabahn II in Stuben neu gebaut – Sie können sich damit überall am Arlberg auf eine moderne Infrastruktur freuen. Aber nicht nur für die vielen Skigäste am Arlberg ist die neue Flexenbahn ein Highlight. Auch die Umwelt wird durch den Bau der modernen Skiverbindung entlastet. Mit ihrer Inbetriebnahme sind täglich 120 Busfahrten weniger durch die Flexengalerie zwischen Zürs und Stuben/Alpe Rauz nötig.

Die Flexenbahn ist die konsequente Fortführung des Pioniergedankens, der seit mehr als 100 Jahren am Arlberg herrscht und die Region zur weltweit bekannten Skidestination erhoben hat. Durch die neue Kabinenbahn entstand ein Skiparadies de luxe, das seit Winter 2016/17 den ersten Platz der der größten Skigebiete Österreichs besetzt.

DER ARLBERG

Vorreiter des Skisports in Österreich

DER ARLBERG

Vorreiter des Skisports in Österreich

Die Flexenbahn ist die konsequente Fortführung des Pioniergedankens, der seit mehr als 100 Jahren am Arlberg herrscht und die Region zur weltweit bekannten Skidestination erhoben hat. Durch die neue Kabinenbahn entstand ein Skiparadies de luxe, das seit Winter 2016/17 den ersten Platz der der größten Skigebiete Österreichs besetzt.

Bei mehr als 305 Kilometern an Skipisten, die Sie von Lech aus auf Skiern erobern können, stehen Sie jeden Tag vor einer neuen Wahl. Erkunden Sie die unglaubliche Vielfalt selbst und tun Sie den ersten Schritt zu Ihrem Skiurlaub am Arlberg: Senden Sie eine unverbindliche Urlaubsanfrage an das Cresta.Alpin.Sport.Hotel an der Piste auf der Sonnenseite Lechs!

 

KARRIERE IM CRESTA

So ticken wir

» Mehr

Jobs

» Mehr

Warum Cresta?

» Mehr

Deshalb Cresta!

» Mehr

Nach oben scrollen, Scroll to top